Hannelore Mitschke ten bokkel, Duderstadt, Jahrgang 1954

hanneloremitschke@gmx.de

Gründungsmitglied des Vereins KunstbistDU...derstadt e.V.

 

Künstlerisches Profil: Assemblagen, Malerei, Papierschnitt, Silhouettenschnitt, Collagen.

Für die Künstlerin Hannelore Mitschke ten bokkel steht das Spiel mit dem Schatten im Vordergrund ihrer Arbeit.

Die experimentelle Herausforderung liegt in der Verbindung von Papier, Holz, Metall, Acrylfarben und Glas. Inspiriert wird sie durch Fundstücke aus der Natur und durch einen wachen Blick beim Umgang mit Lichtquellen.

Die daraus entstehenden Collagen spiegeln den Zeitgeist und auch politische Entwicklungen wieder.

In vielen Kunstkonstruktionen ist es durchaus erwünscht, Teile des Kunstwerkes wie Steine oder Metallkugeln, neu anzuordnen. Damit lädt die Künstlerin den Betrachter zu einer neuen Form der Kunstsprache ein.

teilweise in Bewegung zu sein. Auch dabei setzt die Künstlerin auf das spiel mit dem Schatten.

Neu ist die Zusammenarbeit für die Buchreihe Bibliophiler Künstlerbücher "Wortboot", Band 9, mit dem Lyriker W. Windhausen.

Sie finden extra dafür originale Exponate experimenteller Papierverarbeitung, Acryl und Silhouettenschnitt als Interpretation zu den Gedichten. Die Buchreihe erscheint in der Edition Wort und Bild in Bochum.