Ich bin 1962 in Duderstadt zur Welt gekommen.

Schon als kleines Mädchen habe ich mich für Kunst interessiert. Dies zeigte sich dadurch, dass ich zuhause unsere Tapeten verschönert habe, weil mir das Papier fehlte.

Irgendwann wurde es mir zu langweilig, mit nur einem Stift zu malen. Mir kam die Idee, mit dem Bügeleisen, Bilder zu gestalten. Ich erfuhr von der Kunstrichtung "Encaustik", wo man Wachs mit dem Bügeleisen zum Schmelzen bringt und dieses anschließend auf speziell beschichtete karten aufträgt.

Über kurz oder lang wurden mir jedoch die Karten zu klein und ich gestalte große Leinwände mit Encaustik.

Nun verschönern nicht mehr meine Zeichnungen auf der Tapete unser haus, sondern bebügelte Leinwände in intensiv leuchtenden Farben.

Außerdem entwerfe ich Minifilzies,  d.h. kleine Püppchen aus Filz und anderen Materialien.

Meine Kontaktdaten: 05527/71266.

Ich möchte noch auf die Internetseite meiner Tochter Mareike Anhalt hinweisen, die zwei Bücher veröffentlicht hat: www.die-zeitmaschine.de